Haben Sie eine Frage zu Ihrer Bestellung? +32 485 568 573 Mein Account

Preise

Jederzeit wissen, was Sie bezahlen - Transparenz ist unser A und O. Für vollstes Vertrauen in Ihre Investition verfolgen wir eine transparente Preispolitik. Unsere Stuten sind in vier unterschiedliche Preisklassen eingeteilt, Bronze, Silber, Gold und Diamant.

  • Chacco-Blue +€3.000, exkl. MwSt.

  • Keine zusätzlichen Deckgebühren

  • Ab 5 Embryonen erhalten Sie 10% Preisnachlass.

static-7

Bronze

€7.750

Silber

€10.000

Gold

€15.000

Diamant

€25.000

"Keine Trächtigkeit - Geld zurück" - Garantie

Mares of Macha bietet eine optionale "Keine Trächtigkeit- Geld zurück"- Garantie. Bei dieser Option übernehmen wir die Organisation der Einnistung Ihres eingefrorenen MoM-Embryos. Der Preis für diese Garantie wird mit einem Aufschlag von 40% auf den Kaufpreis des Embryos berechnet. Bis zum 45. Tag der Trächtigkeit entstehen keinerlei Kosten oder Risiken: Scheint die Trägerstute an diesem Tag nicht trächtig zu sein, erhalten Sie sowohl den Kaufpreis des eingefrorenen Embryos als auch die Garantie in voller Höhe zurückerstattet. Bei dieser Option erfolgt die Einpflanzung des Embryos ausschließlich durch ein von Mares of Macha anerkanntes Implantationszentrum. Die Kosten für die Implantation und die Miete der Trägerstuten werden nur dann an das Implantationszentrum gezahlt, im Falle einer positiven Trächtigkeitsuntersuchung am 45. Tag.

Alles was Sie wissen müssen

Was versteht man unter einem eingefrorenen Embryo?

Ein Embryo ist das Ergebnis der erfolgreichen Befruchtung einer weiblichen Eizelle oder eines Eies und einer männlichen Samenzelle. Ein Tierarzt entnimmt der Stute mittels OPU-Technik (Ovum Pick Up oder Eizellentnahme) eine Eizelle. Anschließend wird in einem Labor unter sehr strengen Auflagen unter Verwendung spezieller mikroskopischer Techniken eine Samenzelle in die Eizelle injiziert. Nach etwa 7 Tagen wird der Erfolg dieser Befruchtung festgestellt. Wenn sie erfolgreich war, wird der Embryo mit flüssigem Stickstoff bei einer Temperatur von -197°C eingefroren.

Wo werden die eingefrorenen Embryonen von MoM aufbewahrt?

Die eingefrorenen Embryonen von MoM werden an zwei Orten aufbewahrt. Der erste befindet sich in Italien, wo sich die Stuten und das Labor befinden. Die eingefrorenen Embryonen werden anschließend zum Reproduktionszentrum für Pferde "De Morette" in Belgien gebracht. Dieses Reproduktionszentrum erfüllt alle europäischen Vorschriften und ist für die Lagerung von eingefrorenen Embryonen zertifiziert. Von diesem Zentrum aus werden die Embryonen an ihre neuen Besitzer versandt.

Kann ich nach dem Kauf eines eingefrorenen MoM- Embryonen diesen weiterhin bei MoM lagern?

Ja, Ihr eingefrorener Embryo kann bis zu 6 Monate nach Zahlungsdatum bei MoM gelagert werden.

Wie und wann zahle ich beim Kauf eines eingefrorenen Embryos ?

Nach Abschluss des Online-Bestellvorgangs erhalten Sie eine Rechnung. Sie können Ihre Bestellung mit einer gewöhnlichen Überweisung bezahlen. Sobald Ihre Zahlung eingegangen ist, wird das Eigentum an dem eingefrorenen Embryo auf Sie übertragen.

Wie werden die eingefrorenen Embryonen transportiert?

Für den Versand unserer eingefrorenen Embryonen arbeiten wir mit HippoXpress zusammen. HippoXpress-Lieferwagen, die mit einem speziellen Kühlsystem ausgestattet sind, liefern unsere Embryonen in die folgenden Länder: Dänemark, Frankreich, Italien, Österreich, Polen, Portugal, Ungarn, Spanien und das Vereinigte Königreich.

Wer bezahlt den Transport für meinen eingefrorenen Embryo?

MoM übernimmt die Transportkosten für Ihren eingefrorenen MoM-Embryo, sofern dies im normalen Tätigkeitsbereich von HippoXpress liegt. Der neue Eigentümer muss für spezielle Transportvereinbarungen wie Lufttransport aufkommen.

Ist das Geschlecht der eingefrorenen MoM-Embryonen bekannt?

Es ist gängige Praxis, das Geschlecht eines Embryos zu bestimmen. Hier hat jeder seine eigenen Präferenzen. Jedoch ist es Teil der strengen Unternehmenspolitik von MoM, keine Geschlechtsbestimmung an den Embryonen vorzunehmen. Dies wird von Avantea unterstützt und auf dem Echtheitszertifikat vermerkt. Das Geschlecht der eingefrorenen Embryonen ist uns nicht bekannt.

Wie kann ich meinen eingefrorenen MoM-Embryo einpflanzen lassen?

Wenn Sie sich für die Option "keine Trächtigkeit - Geld zurück" entscheiden, übernehmen wir für Sie den gesamten Eingriff in Zusammenarbeit mit ein von Mares of Macha anerkanntes Implantationszentrum. Auch andere spezialisierte Tierärzte können den Eingriff durchführen.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um einen eingefrorenen Embryo einzupflanzen?

In Absprache mit die Implantationszentren, empfehlen wir Ihnen, Ihren eingefrorenen Embryo zwischen dem 1. März und dem 31. Juli einzupflanzen. Sie können den eingefrorenen Embryo selbstverständlich auch später einpflanzen, allerdings haben Eingriffe, die innerhalb dieses Zeitraums durchgeführt werden, die besten Erfolgschancen.

Was ist ICSI?

ICSI ist die Abkürzung für IntraCytoplasmatic Sperm Injection (Intrazytoplasmatische Spermieninjektion), was bedeutet, dass ein Spermium direkt in eine Eizelle injiziert wird, um eine Befruchtung herbeizuführen.

Was ist OPU?

OPU ist die Abkürzung für Ovum Pick-Up, die Eizellentnahme bei einer Stute.

Was ist der Unterschied zwischen OPU und ICSI?

Bei der Erzeugung eines Embryos erfolgt zuerst das OPU. Das Tierärzteteam führt ein Ovum Pick-Up durch, d.h. entnimmt einer Stute Eizellen. Nach einer Untersuchung zur Bestimmung der besten Eizellen werden diese mit Sperma befruchtet. Dieser Vorgang wird ICSI genannt.

Was ist der Unterschied zwischen einem eingefrorenen OPU/ICSI-Embryo und einem gespülten Embryo?

Ein OPU/ICSI-Embryo ist das Ergebnis der Laborbefruchtung einer Eizelle mit Spermien. Der erfolgreich befruchtete Embryo wird anschließend in flüssigem Stickstoff eingefroren. Ein gespülter Embryo wird in der Gebärmutter einer Stute befruchtet und anschließend aus der Gebärmutter herausgespült, woraufhin er direkt in eine Empfängerstute eingepflanzt wird.

Wie kann ich die Echtheit eines Embryos überprüfen?

Jeder eingefrorene Embryo aus dem Avantea-Labor wird durch ein offizielles Dokument mit einem individuellen Identifizierungscode, den Namen und den individuellen Lebensnummern des Muttertiers und des Vatertiers sowie dem Erzeugungsdatum des Embryos zertifiziert. Avantea ist nach UNI EN 9001:2015 qualitätszertifiziert.

Wie kann ich nachweisen, Eigentümer eines eingefrorenen Embryos zu sein?

Nach abgeschlossenem Bezahlvorgang erhalten Sie das Embryonenproduktionszertifikat mit der individuellen Kennnummer des gekauften Embryos. Dieses Embryonenproduktionszertifikat bestätigt in Verbindung mit dem Zahlungsbeleg Ihr Eigentum an dem gekauften eingefrorenen Embryo.

Wieviel kostet ein eingefrorener Embryo?

Eingefrorene MoM-Embryonen werden in vier Preiskategorien unterteilt: Bronze, Silber, Gold und Diamant. Embryonen der Kategorie Bronze kosten EUR 7.750 exkl. MwSt. Embryonen der Kategorie Silber kosten EUR 10.000 exkl. MwSt. Embryonen der Kategorie Gold kosten EUR 15.000 exkl. MwSt. Embryonen der Kategorie Diamant kosten EUR 25.000 exkl. MwSt. Für Embryonen von Zuchthengst Chacco-Blue wird ein Zuschlag von 3.000 EUR exkl. MwSt. erhoben. Beim Kauf von 5 Embryonen gibt es einen Preisnachlass von 10% auf den Gesamtpreis.

Kann ich den Zuchthengst für meinen eingefrorenen MoM-Embryo auswählen?

Kontaktieren Sie bei diesbezüglichen Fragen bitte klaas@maresofmacha.com.

Kann ich einen Preisnachlass auf eingefrorene MoM-Embryonen erhalten?

Ja, das ist möglich. Ab dem Kauf von 5 eingefrorenen Embryonen wird ein Preisnachlass von 10% gewährt. Der Kauf dieser Embryonen muss nicht auf einmal erfolgen, sondern kann auch über den Zeitraum von einem Jahr verteilt werden. In diesem Fall wird der Preisnachlass für alle fünf oder mehr Embryonen verrechnet, die in diesem Jahr erworben wurden.

Kann meine Stute eine MoM werden?

Wir freuen uns, dass Sie Ihre Stute als potenzielle MoM in Betracht ziehen. Wenden Sie sich an klaas@maresofmacha.com, um herauszufinden, ob Ihre Stute als MoM in Frage kommt.

Nach welchen Kriterien werden die MoMs in die jeweiligen Kategorien eingeteilt?

Wir stufen die Stuten auf Grundlage ihrer eigenen Leistung, ihren Nachkommen und ihrem Stutenstamm ein.

Muss ich für ein Fohlen aus einem eingefrorenen MoM-Embryo eine Deckgebühr bezahlen?

Nein, das ist nicht notwendig. MoM übernimmt sämtliche Deckgebühren und garantiert, dass keine zusätzlichen Kosten entstehen, nachdem Sie den Zahlungsvorgang abgeschlossen haben.

Bieten Sie neben den eingefrorenen Embryonen auch bereits eingepflanzte Embryonen, Fohlen oder junge Pferde an?

MoM bietet hauptsächlich eingefrorene Embryonen an. Wir haben eine begrenzte Anzahl bereits eingepflanzter Embryonen verfügbar, bitte kontaktieren Sie hierfür klaas@maresofmacha.com. Wir haben keine jungen Pferde.

Noch Fragen?

Ci interessa la tua opinione

Bei Fragen oder Anregungen können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Veurnestraat 35, 8640 Vleteren - Belgium

Kundenbetreuung: fien@maresofmacha.com